Bei uns können Sie ihren Blutdruck entweder am Oberarm oder am Handgelenk mit vollautomatischen elektrischen Blutdruckmessgeräten messen lassen.
Wichtig ist, dass sie vor der Messung einige Minuten ruhig sitzen, damit sich der Blutdruck normalisiert.

Preis: eine Messung kostet 0,50 EUR
 

Bluthochdruck
Ungefähr 10-20% der Erwachsenen haben einen erhöhten Blutdruck, das sind etwa 15 Millionen Deutsche und die meisten wissen es gar nicht. Das hat auch einen ganz einfachen Grund. Der Hypertoniker, wie man einen Bluthochdruck-Patienten nennt, fühlt sich im allgemeinen pudelwohl, weil der höhere Blutdruck ihn aktiv sein läßt. Er spürt auch nichts, weil ein erhöhter Blutdruck keine Schmerzen verursacht. Erst bei hohen Werten treten Beschwerden wie Schwindel Unwohlsein etc. auf.
Man sagt etwas launig, wer einen hohen Blutdruck hat lebt kurz und gut und wer einen niedrigen Blutdruck hat lebt lang und schlecht.

Trotzdem ist es für die Blutgefäße schädlich, wenn zuviel Druck auf der Leitung ist, weil Folgeerkrankungen, wie Herzschwäche, Herzinfarkt, Schlaganfall etc. auftreten können.

 
Blutdruck normal(mm HG) erhöht(mm HG) hoch(mm HG)
systolisch bis 140 140-160 über 160
diastolisch bis 90 90-95 über 90
 
Puls normal(Schläge/Min.) zu niedrig(Schläge/Min.) zu hoch(Schläge/Min.)
  60-80 weniger als 50 mehr als 100
 
Ein erhöhter Blutdruck sollte immer vom Arzt behandelt werden. Da die Erkennung der erste Schritt zur Bekämpfung ist, sollte jeder mindestens einmal im Jahr seinen Blutdruck messen lassen.
 
 zurück